1902 Kuhstallbau

Am 20.02.1902 wurde der Antrag auf einen Kuhstallbau genehmigt. Antragsteller und Besitzer von Kiebitzbruch: Wilhelm Knebusch

1903 wurde ein Gebäude errichtet. Es handelte sich um die Stallwohnungen, das sogenannte „Leutehaus“ (unsere heutige „Ruine“)
Der Kuhstall verfiel in den Siebziger Jahren. Bis zu diesem Zeitpunkt war das sogenannte „Leutehaus“ noch bewohnt.