2015 Tierischer Zuwachs

In den Herbstferien fanden Kinder von Feriengästen einen Wurf Katzen auf dem Gelände, die offensichtlich ohne Mutter waren.

Da die vier sehr verwahrlost und ausgehungert waren, kamen sie erst einmal ins Haus und wurden gefüttert. Da alle Tierheime in der Umgebung keine Katzenkinder mehr annahmen, blieben sie erst einmal. Zwei konnten wir an andere Familien vermitteln und der extrem scheue Bismarck und die kleine muntere Flecki durften bleiben.

Bis März blieben sie im Haus und nachdem sie Kastriert und sterilisiert waren durften sie im Frühjahr 2016 auch wieder ins Gelände.